projektheader.png

Projektmanagement

CREARO verwendet agiles Projektmanagement als Werkzeug in allen eigenen Projekten. Neben der Übernahme des Managements von Kundenprojekten nach Kundenvorgabe und Kundenstandards unterstützen wir auch bei der grundsätzlichen Etablierung eines Projektmanagementprozesses und dem Ausrichten ihres Unternehmens hin zu einer Projektmanagementorganisation.

CREARO Projektmanagement umfasst die Gesamtheit von Führungsaufgaben, Führungsorganisation, Führungstechniken und Führungsmitteln für die Abwicklung eines Projekts. Es stellt sicher, dass vereinbarte Ziele im Rahmen der personellen, technischen, terminlichen und finanziellen Rahmenbedingungen erreicht werden.

Dabei helfen wir auf organisationsübergreifende Problemstellungen zu reagieren, klare Projektziele zu vereinbaren, daraus Kompetenzen für die Umsetzung abzuleiten und durch einen klaren Umsetzungsplan unstrukturiertes Vorgehen zu vermeiden. Bei nichtalltäglichen Vorhaben brechen wir vorhandenes Silodenken auf, durchdringen ihre „Lehmschicht“ und ermöglichen so eine klare Fokussierung und die dedizierte Zuweisung zur Umsetzung notwendiger Ressourcen.

Neben „klassischem“ Projektmanagement (= Projektmanagementsysteme, die ein hohes Maß an Standardisierung aufweisen und meilensteingetriebene Abarbeitung; Arbeitspaketfortschritt und Freigaben nach Gate-Reviews vorsehen) setzen wir auch „agiles“ Projektmanagement zur Umsetzung geeigneter Aufgaben ein. Hier verfügt das CREARO Projektteam über hohe Toleranzen bezüglich Qualität, Umfang, Zeit und Kosten. Zugleich besteht eine sehr hohe Einbindung des Auftraggebers bei der Umsetzung der Aufgabe, die zum Projektbeginn zumeist nur grob vorgegeben ist und im Projektverlauf über stetige Rückkopplungsschleifen gemeinsam verfeinert und so abschließend erst in einer sehr späten Projektphase definiert wird.

GPM: IPMA CREARO folgt in der Projektumsetzung dem IPMA Standard. Weitere Standards und Vorgehensweisen werden projektindividuell in das Lösungsangebot eingebunden. CREARO verfügt mit BIAS IQ über ein eigenes praxisorientiertes Umsetzungskonzept.

Charakteristisch für agiles Projektmanagement ist die Fokussierung auf das umzusetzende Ziel und die Akzeptanz durch die Anwender. Hingegen werden geschäftliche Anforderungen, wie z.B. die Termintreue, Kostentreue oder Erfüllung eines spezifizierten Leistungsumfangs weniger oder nicht berücksichtigt und so der Zielerreichung untergeordnet.

In erfolgreichen CREARO Projekten wird von Anfang an die Position und Qualifikation des Projektleiters sichergestellt. Es gibt klare Spielregeln für alle am Projekt Beteiligte und für alle vom Projekt oder der Projektumsetzung Betroffene gleichermaßen. Kommunikation wird aktiv eingefordert. Wir setzen nicht auf Nachfragen, sondern motivieren alle Beteiligten zu aktivem Berichten. Partizipieren sie an unseren Lernkurven. Wir haben unser Vorgehensmodell über alle Kundenprojekte kontinuierlich verbessert. Unser „Backbone“ ist ein aktives und transparentes Kostenmanagement, welches „real time“ Aufgabenerfüllung, Termine und Budget im Soll und im Ist abgleicht und Grundlage unserer frühzeitigen „Eskalationskultur“ ist.

Ganz nach dem Grundsatz „Zeige mir wie Du Dein Projekt startest und ich sage Dir wie es endet“ legen wir extremen Wert auf eine exakte Zieldefinition und eine hinreichend detaillierte Vorausplanung, insbesondere dort, wo agile Elemente nicht zum Einsatz kommen. Denn „Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen“.

Unsere Referenzen im Bereich Projektmanagement